Menü

Testbericht Tamron AF 2/60 mm SP Di II LD Macro an Canon 450D - Makrotest

Offen bleibt das Tamron (390 Euro) an der Canon 450D hinter dem Canon 60 mm zurück, kann aber abge­blendet nahezu aufschließen.

Tamron AF 2/60 mm SP Di II LD Macro -- Makro (Canon 450D)

Hersteller
Tamron
UVP
370.00 €
Wertung
615.0 Punkte
Testverfahren
1.5
Auszeichnung
Digital Empfohlen für Canon EOS 450D in ColorFoto 10/2010

Vor allem in den Bild­ecken sollten Schärfe und Kontrast bei offener Blende besser sein. Allerdings ist das Tamron auch eine Blende lichtstärker, was offen eine erhebliche Rolle spielt. Wegen des guten Ergebnis bei Blende 4 digital empfohlen.

Testverfahren Makrotest
Beim Test-Chart für den Makrotest handelt es sich um ein Durchlicht-Chart, das 9,5 x 6,5 cm groß ist und damit zu einem Abbildungsmaßstab von 1:2,5 führt (bezogen auf das KB-Format).

■ Kante statt Siemensstern
Bei einem klassischen Objektivtest nutzt Image Engineering für die Auflösungsmessung ein Chart mit neun harmonischen Siemenssternen. Die Siemenssterne ermöglichen eine präzise Auflösungsmessung. Da die Strukturen der Siemenssterne sehr fein sind, ist es nicht möglich, dieses Chart in der winzigen Größe anzufertigen, die der Makrotest erfordert. Als Alternative hat IE deswegen für den Makro-Test ein Durchlicht-Chart entwickelt, bei dem die Kontrastfunktion über die Schärfe einer schrägen Kante ermittelt wird. Es lässt sich in kleiner Größe gut herstellen, aber die Ergebnisse erreichen nicht ganz die Präzision der Messungen mit dem Siemens-Charts. Wegen der verschiedenen Vorlagen sind die Ergebnisse beider Testverfahren nicht miteinander vergleichbar.

Alle Daten und Testergebnisse zum Tamron AF 2/60 mm SP Di II LD Macro -- Makro (Canon 450D)

 
Anzeige
Anzeige
Kaufberatung
Schnellfinder

Sie wollen schnell einen Überblick gewinnen? Mit wenigen Klicks zum passenden Gerät!

x