Menü

Fotopraxis Treffpunkt der Fotoszene: fotocommunity.de

Was ColorFoto im Printbereich ist, das ist die fotocommunity.de im Internet: Treffpunkt für alle Fotobegeisterten. Seit dem 1. Juli 2012 gehört die fotocommunity.de zur gleichen Verlagsgruppe wie ColorFoto. Beide werden Maßtäbe für das fotografische Miteinander im 21. Jahrhundert setzen.
fotocommunity.de © fotocommunity.de

Der Austausch über Kunst und Technik eines Bildes ist so alt wie die Fotografie selbst. Fand er früher fast ausschließlich in Fotoclubs, auf Ausstellungen und in Zeitschriften statt, so hat sich in den letzten Jahren das Internet zur alles umspannenden Präsentationsplattform für Bilder entwickelt. Auch Color­Foto hat dieser Entwicklung schon vor mehr als vier Jahren Rechnung getragen und Color­Foto creativ gegründet, die Wett­bewerbscommunity für engagierte Fotografen. Deutlich größer und etwas anders positioniert ist die fotocommunity.de.

20 Millionen Fotos

Bereits seit 2001 fasst fotocommunity.de Fotoprojekte von engagierten Amateurfotografen unter einer einheitlichen Oberfläche zusammen. Fotografen können ihre Bilder in Sektionen und Untersektionen hochladen und zur Diskussion zu stellen. Im letzten Jahrzehnt istfotocommunity.de dabei immer wieder Partnerschaften mit vielen namhaften Anbietern der Fotoszene eingegangen, zeitweise auch mit Color­Foto. Heute ist die fotocommunity.de mit mehr als 1,3 Millionen Mitgliedern die größte Internetgemeinschaft für Hobbyfotografen in Europa. So wurden seither über 20 Millionen Fotos hochgeladen und 200 Millionen Bildkritiken verfasst. Die IVW zählte im Mai 2012 rund 6,7 Millionen Besuche und rund 137 Millionen Seitenabrufe.

Mehr lesen

Die acht Channels „Motive“, „Spezial“, „Menschen“, „Akt“, „Natur“, „Digiart“, „Youth“ und „Reise“ sind in viele Spezialgebiete untergliedert und so thematisch gut erschlossen. Private Nachrichten, Foto-Mails und ein Chat stehen genauso zur Verfügung wie ein Kalender für Stammtische, Fotoausflüge, Workshops oder Ausstellungen. Über 100 dieser User-Treffen finden monatlich in ganz Deutschland statt. Zehn Foren (u.a. zu SLRs, Kompaktkameras und Zubehör, aber auch zur analogen Fotografie) runden das Informationsangebot ab. Tatsächlich ist der Austausch der Fotografen untereinander so intensiv wie in keiner anderen Gemeinschaft ihrer Art.

fc in neuem Layout

Auch erfolgreiche Medien müssen sich weiterentwickeln, um am Puls der Zeit und den Bedürfnissen der Nutzer zu bleiben. Und so erscheint fotocommunity.de nun Schritt für Schritt bis zur photokina im neuen Gewand. Die Kernpunkte des neuen Dienstes basieren auf User-Umfragen und spiegeln die Wünsche und Ideen der fotocommunity.de-Mitglieder wieder.

Vergleichstest: Fünf Perspektivkorrekturen

Das Design wurde aufgefrischt und minimalisiert, die Menüführung vereinfacht und Bilder noch größer präsentiert. Gerade große Bilder sind für Fotografen natürlich ein entscheidender Punkt, und da ermöglichen die permanent „wachsenden“ Monitore auch ganz neue Bilddimensionen.
Über die bereits sichtbaren Neuerungen hinaus stehen den Usern der Beta-Version weitere zum Ausprobieren zur Verfügung.  „Wer sich in der neuen fotocommunity.de bewegt, wird feststellen, dass das Vernetzen mit Gleichgesinnten einfacher ist als je zuvor“, so fotocommunity.de-Geschäftsführer Dr. Axel Flasbarth. „Die fotocommunity ist nicht nur intuitiver, sondern auch nah­barer geworden.“

Bei fotocommunity.de kann man sich über alle Aspekte der Fotografie austauschen.

Zum 1. Juli 2012 hat die WEKA Firmengruppe aus Kissing, zu deren Münchner Tochter Color­Foto gehört, fotocommunity.de übernommen. Damit gehören beide Medien zur gleichen Familie, was aber an der Unabhängigkeit der fotocommunity.de nichts ändert. Der freie Austausch der User, aber auch die Mannschaft sowie der Standort Köln bleiben unverändert erhalten.
Gute Aussichten also für alle Fotobegeisterten: Ob Tests, Fotopraxis oder Bilddiskussionen – unsere sehr unterschiedlichen, aber sich zugleich sehr gut ergänzenden Medien erschließen nun tatsächlich den gesamten Bereich der Fotografie.

Das meinen die Nutzer zu fotocommmunity.de

Raffaele Horstmann, Köln

Mitglied seit 2005: "Mir als jungem Fotokünstler hat die Mitgliedschaft geholfen, mich fotografisch weiterzuentwickeln. Ich erhalte online ein direktes Feedback zu den Aufnahmen, die ich in der fotocommunity zur Diskussion stelle. Meine Fotos kann ich überall im Netz zeigen – das Schöne an der fotocommunity ist, dass sich hier Fotografen mit Fotografen unterhalten. Und dieser Austausch findet nicht nur im Netz, sondern auch im realen Leben statt: Über die fotocommunity habe ich viele inspirierende Fotografen persönlich kennenlernen und neue Kontakte knüpfen können. Die fotocommunity macht nicht nur Spaß – sie hat mir auch dabei geholfen, meinen Namen als Fotograf bekannter zu machen."

Alexander Heinrichs, Aschaffenburg

Mitglied seit 2003: "Bereits als Jugendlicher begann ich mit dem Fotografieren, mit Schwarzweißentwicklung im Labor, später dann natürlich digital. 2003 habe ich mich dann in der fotocommunity angemeldet, das hat mich in dieser Zeit deutlich weitergebracht. Meine Ansprüche wurden immer größer, und ich begann mich intensiver mit der Bildbearbeitung auseinanderzusetzen. 2005 richtete ich mir mein erstes eigenes Studio ein, zeitgleich fing ich an, für ortsansässige Unternehmen kleinere Aufträge zu erledigen, und inzwischen arbeite ich als Autor für Fachzeitschriften und Verlage. fotocommunity hat meine eigene fotografische Entwicklung nach vorne gebracht und mir Kontakt zu Firmen und Institutionen vermittelt, die ich sonst wahrscheinlich nicht bekommen hätte."

Info: Weitere Angebote der fotocommunity.de

Kern und Ursprung der fotocommunity.de ist die gemeinsame Diskussion über Bilder: eigene Fotografien zeigen, die Bilder anderer ansehen und gemeinsam darüber diskutieren. Zugleich hat die fotocommunity.de diesen Kern systematisch um weitere Angebote ausgebaut. Hierzu gehören eine interne Model-Kartei und ein Online-Lexikon für Fotografie, das auf Basis einer Wikipedia-Software von den Mitgliedern geschrieben und erweitert wird.

Vergleichstest: 11 Kartenleser im Test

Ferner können die Mitglieder in einem eigenen Bereich einzelne Fotos zum Verkauf freigeben. Verkauft werden ausschließlich Prints – die Bildrechte aller in fotocommunity.de eingestellten Fotos liegen beim jeweiligen Fotografen und bleiben unangetastet. Im Bereich „Galerie“ werden die besten Fotos von fotocommunity.de ausgestellt – gewählt von ihren Usern.

 
x