Menü

Fotopraxis Tipps zur Sony SLT-A77: Autofokus, Serienbilder und Kantenanhebung

Serienbilder, Nachführ-AF-Tracking und Kantenanhebung: Wir geben Tipps rund um das Fotografieren mit der Sony SLT-A77.
Sony SLT-A77 © Sony

Tipps zur Sony SLT-A77 im Überblick:

Der Clou an der Sony SLT-A77 ist der teillichtdurchlässige feststehende Spiegel (SLT), der Live-View mit schnellem Phasen-AF erlaubt. Maximilian Weinzierl erklärt, wie man die weiteren Highlights der SLT-Kamera nutzt - diesmal im Fokus: Die Serienbildfunktion.

Bewegungsstudien

Ein großer Vorteil der schnellen Bildersequenz ist, dass im Nachhinein das Bild mit der optimalen Stellung eines schnell ablaufenden Vorgangs ausgesucht werden kann. Hier wurde der Adlerflug aus der Flugshow der Greifvogelstation Hellenthal auf der diesjährigen Photokina-Aktion "Weitblick" festgehalten.

© Maximilian Weinzierl

Serienbild-Modus mit bis zu 12 Aufnahmen pro Sekunde

Aufgrund des feststehenden Spiegels (Trans­lucent-Mirror-Technik) sind bis zu 12 Aufnahmen pro Sekunde möglich (bei 24,3 MP/Bild). Die Höchstgeschwindigkeit wird erreicht, wenn der Belichtungsmodus (Moduswahlrad) auf Serienaufnahme mit AE-Priorität eingestellt ist.

© Maximilian Weinzierl

© Maximilian Weinzierl

19-Punkt-AF-System und Nachfџhr-AF-Tracking  

Der Phasendetektions-Autofokus, der sich über 19 AF-Felder verteilt, steht zu jedem Zeitpunkt zur Verfügung; sich bewegende Motive (oben Teleaufnahme: rote Beeren im Wind) können nicht nur schnell fokussiert werden, die scharfgestellten Motivdetails werden darüber hinaus auch "verfolgt".

© Maximilian Weinzierl

© Maximilian Weinzierl

MF mit Kantenanhebung und Lupenfunktion

Mehr lesen

Der elektronische Sucher bietet die Möglichkeit der farbigen Betonung von Motivkanten (Rot, Gelb, Weiß vorwählbar). Damit lässt sich beim manuellen Scharfstellen – vor allem bei Makroaufnahmen – sehr schnell der Schärfeverlauf erkennen. Zusätzliche Schärfekontrolle: Ausschnittsvergrößerung um den Faktor 11,7.

© Maximilian Weinzierl

© Maximilian Weinzierl

 
x