Menü

Menschen hinter der Kamera Portfolio: Daniel Nimmervoll

In der Portfolio-Reihe geht es um Persönlichkeiten hinter der Kamera. Heute stellen wir Ihnen den Creativ-Fotografen Daniel Nimmervoll und seine dynamischen Tropfen-Fotos vor.
Shoot 'em up © Daniel Nimmervoll

Daniel Nimmervoll, Chemieverfahrenstechniker, 1981 in Linz, Österreich, geboren, sieht sich als ambitionierter Hobbyfotograf, der sich nicht mit 0815-Schnappschüssen zufriedengibt, sondern immer neue Herausforderungen annimmt, die er professionell und perfekt umzusetzen versucht. © Daniel Nimmervoll
Daniel Nimmervoll, Chemieverfahrenstechniker, 1981 in Linz, Österreich, geboren, sieht sich als ambitionierter Hobbyfotograf, der sich nicht mit 0815-Schnappschüssen zufriedengibt, sondern immer neue Herausforderungen annimmt, die er professionell und perfekt umzusetzen versucht.
Daniel Nimmervoll: Meine Ausrüstung Kamera: Canon EOS 5D Mark II
Objektiv: Sigma 2,8/150 mm
Blitz: Canon 580 EX II, 2 Canon 540 EZ
Zubehör: StopShot von Cognisys

Den Tropfenvirus hat Daniel Nimmervoll (nimmervoll.org | Profil auf fotocommunity.de) sich im Dezember 2010 zufällig beim Besuch des DSLR-Forums eingefangen. Begeistert tauschen sich Tropfenabhängige in diesem Thread über die Voraussetzungen zum perfekten Ablichten von Flüssigkeiten aus. Nimmervoll berichtet: "Nicht Konkurrenzkampf ist hier angesagt, sondern Erfahrungs- und Know-how-Austausch, im Internet unter Fotografen eine Seltenheit."

Auf die Millisekunde genau

Nimmervoll verwendet für seine Tropfenbilder eine Canon EOS 5D Mark II mit Sigma 2,8/150 mm Festbrennweite. Er urteilt: "Diese Brennweite ist ideal, da Objektiv und Kamera so nicht andauernd Wasserspritzer abbekommen." Als Steueregerät dient ein StopShot von Cognisys mit drei zweipoligen Ausgängen, auf die Standard-Chinch-Stecker passen. Jeder Ausgang wird vom StopShot angesteuert und mittels Controller auf die Millisekunde genau ein - oder ausgeschaltet.

Um die Größe der Tropfen zu bestimmen, wird am ersten Ausgang (Trigger 1) ein Magnetventil angeschlossen. Um zum Beispiel einen ersten Tropfen zu erzeugen, öffnet sich das Ventil 50 Millisekunden lang. Danach schließt es sich für 90 Millisekunden und öffnet sich noch einmal für 44 Millisekunden.Wählt der Fotograf die Zeiten kürzer, wird der Tropfen kleiner.Wenn sich das Magnetventil nach dem zweiten Tropfen geschlossen hat, löst die am Trigger 2 angschlossene Kamera je nach Konfiguration aus - zum Beispiel nach 120 Millisekunden.

Big Bubble

Akribische Vorbereitung

Mehr lesen

Am dritten Trigger lässt sich, wenn gewünscht, noch ein zweites Magnetventil anschließen, um ein Projektil (Diabolo) in den Versuchsaufbau einzuschließen. Nur wenn alles perfekt ausgetüftelt ist, kann der Fotograf sich auf die Tropfenformen sowie auf die Licht- und Farbestaltung konzentrieren. Beim Lichtsetzen ist zu beachten, dass die Bilder über die Abbrenndauer der Blitze unabhängig von der Verschlusszeit der Kamera eingefroren werden.

Fotopraxis: Gelungene Regen-Fotos von Creativ-Fotografen

Nimmervoll erläutert: "An der Kamera kann eine 1/125 s oder 1 s Verschlusszeit eingestellt sein - maßgebend ist nur, dass der Raum so dunkel ist, dass ohne Blitz das Foto komplett schwarz dargestellt wird." Und natürlich müssen die Blitze eine sehr kurze Abbrenndauer besitzen, damit sich Bewegungen von weniger als 1/10 000 s Dauer einfrieren lassen. Dazu wird die Blitzleistung etwa auf 1/32 oder 1/128 gedrosselt. Für Schärfentiefe sorgt Blende 16 und für Bildqualität ISO 200.

Fantasie und Kreativität

Die Technik allein schafft allerdings nur die Basis für die Tropfenkompositionen. Komplexere und ruhigere Formen lassen sich erzeugen, indem dem Wasser oder etwas Zucker beigemischt wird und man dieses vor der Aufnahme filtert. Das erhöht die Viskosität, versichert Nimmervoll.

Fotopraxis: Portfolio Ive Völker

Er färbt das Wasser zudem mit Lebensmittelfarbe ein. Nimmervoll begeistert, dass er bei der Tropfenfotografie seiner Fantasie und Kreativität freien Lauf lassen kann: "Die vielen unterschiedlichen Formen, die ich bei jedem Shooting zu sehen bekommen, treiben mich immer weiter voran."

 
Kaufberatung
Schnellfinder

Sie wollen schnell einen Überblick gewinnen? Mit wenigen Klicks zum passenden Gerät!

x