Menü

Umsatzzahlen Weihnachtsgeschäft 2012: Frohlocken beim Fotohandel

Der deutsche Fotohandel freut sich über bessere Umsatzzahlen im Weihnachtsgeschäft 2012. Die Verkäufe am 1. Adventswochenende liefen besser als 2011 und 2010.
Weihnachtsgeschäft 2012 © Photoindustrieverband

Wie der Photoindustrie-Verband auf Basis vom GfK-Zahlen berichtet, haben Kameras am ersten Adventswochenende 2012 die Kassen im wahrsten Sinne des Wortes klingeln lassen. Laut Christoph Thomas, Vorsitzender des Photoindustrie-Verbandes wurden die durch starke Ordertätigkeit nach der Photokina 2012 ohnehin schon optimistischen Erwartungen der Foto- und Imagingbranche am ersten Adventswochenende deutlich übertroffen.

Umsatzbringer SLRs und kompakte Systemkameras

Mehr lesen

Spiegelreflexkameras erleben im Weihnachtsgeschäft 2012 trotz der Konkurrenz durch kompakte Systemkameras eine noch nie dagewesene hohe Nachfrage. Es wurden doppelt soviele SLRS in der gleichen Zeit 2010 und 2011 verkauft, allerdings mit Unterstützung durch Sonderaktionen seitens der Unternehmen. Auch bei den Spiegelreflexkameras bervorzugen die Nutzer verstärkt hochpreisige Modelle. Vor allem in den Preisklassen 600 bis 700 Euro, 700 bis 800 Euro sowie über 1.000 Euro stiegen die Verkäufe.

Kaufberatung: So finden Sie die richtige Kompaktkamera

Kompakte Systemkameras“, so Christoph Thomas, „sind im Markt angekommen“.  Auch hier geht der Trend zu hochpreisigen Produkten. Die Analyse des ersten Adventswochenendes 2012 ergab in den CSC-Preisklassen ab 300 bis 900 Euro Wachstumsraten von bis zu über 100 Prozent. Von der wachsenden Nachfrage nach Spiegelreflex- und spiegellosen Systemkameras profitieren auch Objektive, Stative und Taschen.

Hochwertige Kompakte und Actioncams gefragt

Auch bei den Kompaktkameras setzen die Kamerahersteller mit Erfolg auf anspruchsvollere Modelle, die mehr Qualität und Leistung als Smartphones bieten. Bei den Kompaktkameras über 250 bis 800 Euro stieg die Nachfrage am ersten Adventswochenende 2012 teilweise über 100 Prozent im Vergleich zu den Vorjahren. Zunehmend im Fokus stehen auch Actioncams, von denen drei Mal soviele wie 2010 und 2011 verkauft werden konnten.

 
x