Menü

Objektive Sigma 1,4/35mm DG HSM: Neues Vollformat-Weitwinkel

Mit einer neuen optischen Konstruktion will Sigma bei seinem neuen Vollformat-Weitwinkel 1,4/35 mm DG HSM das Leistungsvermögen aktueller DSLRs bestmöglich ausnutzen.
Sigma 1,4/35 mm DG HSM © Sigma

Das Sigma 1,4/35 mm DG HSM kann an DSLRs von  Canon, Nikon, Pentax, Sigma oder Sony eingesetzt werden. Es ist das erste Objektiv der neuen "Art"-Produktlinie von Sigma, die speziell für fotografische Vielseitigkeit bei hoher optischer Leistung stehen soll.

Mit seinem leichten Weitwinkel-Charakter empfiehlt sich das 35-mm-Objektiv für Landschaften, Architektur, Porträts, Stillleben, Nahaufnahmen und Schnappschüsse. Mit seiner hohen Lichtstärke f/1,4 bietet es viel Spielraum bei schlechten Lichtverhältnissen und mit der Schärfentiefe.

Sigma verspricht durch die aufwändige Konstruktion mit optischen Gläsern und asphärischen Linsen eine weitgehend fehlerfreie Abbildung über den gesamten Vollformat-Bildbereich. Durch gute Korrektur der Asymmetrie-Fehler (Koma) eignet sich das 1,4/35 mm DG HSM speziell auch für die Astro-Fotografie.

Das Innenfokussiersystem mit "Floating Elements" wird durch einen schnellen und geräuschlosen Ultraschallmotor angetrieben. Manueller Eingriff ist dabei jederzeit möglich. 9 Blendenlamellen sorgen mit einer praktisch kreisrunden Öffnung für ein gefälliges Bokeh.

Mehr lesen

Beim Objektivtubus kommen hochwertige Materialien wie neue Verbundwerkstoffe zum Einsatz, und die Ergonomie wurde im Detail verbessert. Über ein neu entwickeltes USB-Dock speziell für die neuen Produktlinien können mit der neuen Sigma "Optimization Pro"-Software die Objektiv-Firmware aktualisiert und Fokusparameter angepasst werden.

Das Sigma 1,4/35 mm DG HSM ist komplett "Made in Japan" und soll noch im November zum Preis von 1.000 Euro erhältlich sein.

 
x