Menü

Android-Systemkamera Polaroid IM1836: Erste Systemkamera mit Android?

Die vermutlich erste Systemkamera mit Android-Betriebssystem sieht aus wie eine Nikon 1, läuft unter dem Namen Polaroid IM1836 und stammt von einem UE-Anbieter namens Sakar.
© vk.com/polaroidrussia

Über verschiedene Webseiten von Russland bis die USA geistern erste Meldungen über eine Android-4.0-Systemkamera von Polaroid. Fasst man die diversen Indizien zusammen, weist die Kamera bis hin zum Objektiv starke Ähnlichkeit mit einer Nikon 1 J1 auf, kommt aber mit weniger Bedienungselementen auf der Rückseite aus.

Das US-Händlermagazin Dealerscope hat ein Firmenprofil des Unterhaltungselektronik-Herstellers Sakar International veröffentlicht, der 2008 auch die bekannte Fotomarke Vivitar gekauft hat. Dort heisst es, dass Sakar als einer der Lizenznehmer für den Namen Polaroid unter dieser Marke WLAN-kompatible Kameras anbieten will. Bislang bietet Sakar eher Einfachst-Kameras an.

Systemkameras mit WLAN gibt es von Samsung NX1000 und NX20 allerdings schon. Die Polaroid IM1836 wäre aber die erste Systemkamera mit Android-Betriebssystem. Bislang gibt es nur die Kompaktkameras Nikon Coolpix S800c und die Samsung Galaxy Camera mit Android.

Mehr lesen

Die Polaroid IM1836 soll den bisher bekannt gewordenen Informationen nach mit 18-Megapixel-Sensor, 3,5“-Touchscreen-Monitor, integriertem Blitz, Panorama-Funktion, HDMI-Ausgang und WLAN-Modul ausgestattet sein. Hinweise auf die Art des Objektivanschlusses gibt es noch nicht.

Als möglicher offizieller Vorstellungstermin für die Polaroid IM1836 bietet sich die am 8. Januar 2013 beginnende CES 2013 in Las Vegas.

 
x