Menü

Objektive Olympus M.Zuiko 1,8/17 mm kommt im Dezember

Das auf der Photokina von Olympus angekündigte Micro-Four-Thirds-Weitwinkel-Objektiv M.Zuiko Digital 1,8/17 mm kommt im Dezember auf den Markt.
Olympus M.Zuiko Digital 1,8/17 mm © Olympus

Mehr lesen

Olympus zählt das kompakte, lichtstarke Weitwinkel für Micro-Four-Thirds-Systemkameras zu seinen Premium-Objektiven. Die optische Konstruktion der Festbrennweite besteht aus neun Linsen in sechs Gruppen, darunter zwei Linsen aus Spezialgläsern und zwei asphärischen Elementen.

Das innenfokussierte 1,8/17 mm (34 mm KB) mit Linearmotor-Antrieb ist mit dem gleichen Schnappschuss-Fokusmechanismus wie das M.Zuiko Digital ED 2/12 mm ausgestattet. Er gestattet schnelle manuelle Fokussierung durch Zurückschieben und Drehen des Fokusrings. Die hohe Lichstärke f/1,8 erlaubt auch das Fotografieren mit geringer Schärfentiefe, wobei der Schärfentiefebereich an einer Objektivskala abgelesen werden kann.

Die Objektivkonstruktion soll nahezu geräuschloses Fokussieren ermöglichen. © Olympus
Die Objektivkonstruktion soll nahezu geräuschloses Fokussieren ermöglichen.

Die MSC-Technologie (Movie & Still Compatible) sorgt auch beim 17-mm-Weitwinkel für nahezu geräuschloses Fokussieren bei Film- und Fotoaufnahmen. Die spezielle Linsenmehrfachvergütung "Zero" (Zuiko Extra-low Reflection Optical) minimiert Geisterbilder, Gegenlichtreflexe sowie andere Artefakte. Die Bildstabilisierung erfolgt wie immer bei Olympus in der Kamera. Das neue Weitwinkel kommt im Dezember 2012 zum Preis von 550 Euro in den Handel.

Ratgeber: So funktionieren moderne AF-Antriebe

Für das M.Zuiko Digital 1,8/17 mm sind optional der optische Aufsteck-Sucher VF-1, eine hochwertige Metall-Gegenlichtblende und ein Objektivdeckel mit graviertem Olympus-Logo erhältlich.

Technische Daten

Olympus M.Zuiko Digital 1,8/17 mm
Format MFT
Linsen/Gruppen 9/6
Naheinstellgrenze 0,25 m
Bildwinkel 65°
Filterdurchmesser 46 mm
AF-Antrieb Linearmotor
Bildstabilisator
Durchmesser x Länge, Gewicht 57,5 x 35,5 mm, 120 g
Anschlüsse Micro-Four-Thirds
Preis 550 Euro
ganze Tabelle anzeigen

 
x