Menü

Jubiläum Nikon feiert: 75 Millionen Objektive produziert

Nikon meldet stolz, dass Anfang November das 75-millionste Nikkor-Wechselobjektiv für SLRs und Systemkameras produziert wurde.

Mehr lesen

Die Nikon-SLR-Objektivhistorie begann 1959 mit dem Nikkor-S Auto 5cm f/2 als erstem Nikkor-Objektiv für die erste Nikon-Spiegelreflexkamera, das legendäre Modell „F“. Zusammen mit der neu hinzugekommen Linie von Wechselobjektiven für spiegellose Nikon 1-Kameras wurden bis Anfang November 2012 insgesamt 75 Millionen Nikkor-Wechselobjektive produziert. Erst im Juni diesen Jahres vermeldete Nikon das Erreichen der Stückzahl von 70 Millionen gefertigten Objektiven.

Nikkor ist die Nikon-Marke für seine Foto-Objektive. Das Anhängen des Buchstaben „r“ an den Firmennamen war seinerzeit eine gängige Praxis bei der Namensgebung von Foto-Objektiven. „Nikko“ steht als Abkürzung für Nippon Kogaku KK, so der ursprüngliche Name Nikons. Als erstes wurde 1933 ein Großformat-Objektiv für Luftaufnahmen wurde mit dem Namen Aero-Nikkor eingeführt.

Ratgeber: So funktionieren moderne Objektive

Inzwischen umfasst das Nikkor-Angebot aus mehr als 80 verschiedene Objektive, einschließlich Zoom-Objektiven, Ultra-Weitwinkel bis Super-Tele-Objektiven und sowie Fisheye-, Micro- und PC-E-Objektiven. Nikon will sein Objektivangebot auch zukünftig weiter ausbauen.

 
Anzeige
Anzeige
Kaufberatung
Schnellfinder

Sie wollen schnell einen Überblick gewinnen? Mit wenigen Klicks zum passenden Gerät!

x