Menü

iPhone-Zubehör Manfrotto Klyp: Neue iPhone-Hülle für Fotografen

Mit der Klyp liefert Manfrotto ab sofort eine iPhone-Hülle, die nicht allein dem Schutz dient, sondern das Apple-Smartphone gleichzeitig zu einem besseren Fotoapparat machen soll.
Manfrotto Klyp © Manfrotto

An die zweigeteilte Klyp-iPhone-Hülle für die iPhone-Modelle 4 und 4S passen über ein Schienensystem zwei Adapterclips für Fotografen-Zubehör. Wobei die Hülle vier Andockpunkte für die Adapterclips bietet um allen Ansprüchen gerecht zu werden.

So kann man das iPhone mittels 1/4-Zoll-Gewinde auf ein Stativ setzen und Beispielsweise ein LED-Dauerlicht verwenden. Manfrotto liefert drei verschiedene Zubehörteile auch in Kits: So gibt es das Manfrotto Pocket-Stativ, das LED-Dauerlicht ML240 für sanftes und natürliches Licht sowie das etwas schwächere LED-Dauerlicht ML120.

Mit den vier Andockpunkten der Klyp-Hülle lässt sich das iPhone flexibel einsetzen.
Mit den vier Andockpunkten der Klyp-Hülle lässt sich das iPhone flexibel einsetzen.

Die Polycarbonathülle ist Innen mit Filz ausgeschlagen, trägt Außen nicht mit Kanten auf und bietet dennoch Stoßschutz. Das Klyp-Gehäuse und die ersten Kits  für die iPhone Gerätetypen 4 und 4S sind ab sofort im Handel erhältlich.

Ratgeber Web-Apps: Fotos online bearbeiten 

Die Hülle mit den zwei Adapterschuhen kostet 30 Euro, im Kit mit der LED-Leuchte ML120 liegt sie bei 70 und zusammen mit der ML 240 bei 90 Euro. Wer das Set aus Hülle, Leuchte und Pocketstativ haben will muss jeweils noch einmal 20 Euro drauflegen. Wann ein entsprechendes Gehäuse fürs iPhone 5 rauskommt ist noch nicht bekannt.

 
Kaufberatung
Schnellfinder

Sie wollen schnell einen Überblick gewinnen? Mit wenigen Klicks zum passenden Gerät!

x