Menü

Kalender Leica: Neue Wandkalender für 2013

Die Leica Camera AG bringt zwei Wandkalender für 2013. Ihre Aufnahmen entstanden digital mit der Leica M Monochrom oder der Leica S.
Leica Wandkalender 2013 © Leica

Im Mittelpunkt des Leica-M-Monochrom-Kalenders stehen Musikgrößen des Montreux Jazz Festivals 2012. Mit der digitalen Schwarzweiß-Kamera im Kleinbildformat, hat der Fotograf Michael Agel die einzigartige Atmosphäre des Festivals dokumentiert. Abgebildet sind unter anderem Erykah Badu, Alanis Morissette, Hugh Laurie, James Carter, Katie Melua, 69 Chambers und Michael Wollny. Die Leica Camera AG war in diesem Jahr erstmals offizieller Photography Partner des renommierten Festivals.

Der Leica-S-Kalender zeigt 12 Motive aus verschiedenen Bildstrecken, die der britische Fotograf Rankin mit der neuen Leica-Mittelformat-DSLR aufgenommen hat. In den Aufnahmen dreht sich alles um das Thema Haare. Die insgesamt neun Fotostrecken wurden exklusiv für das S-Magazin erstellt und sind in der aktuellen Ausgabe zu sehen.

Ratgeber: Die schönsten Fotogeschenke

Rankin, bürgerlich John Rankin Waddell, ist unter anderem für seine Prominenten-Porträts bekannt. Kate Moss, Heidi Klum, Gisele Bündchen, The Rolling Stones, Claudia Schiffer, Keira Knightley, Vivienne Westwood, Björk, Madonna, Cate Blanchett, Beth Dito, Damien Hirst, David Bowie und viele andere hatte Rankin schon vor seiner Kamera.

Mehr lesen

Beide Leica-Kalender sind in Leica-Stores und im LFI-Online-Shop erhältlich. Der Preis für den Leica-M-Monochrom-Kalender 2013 im Format 42 x 73 cm beträgt 95 Euro. Der Leica-S-System-Kalender 2013 im Format 58 x 88 cm kostet 125 Euro. Die jeweiligen Kalenderblätter beider Wandkalender sind zweifach perforiert, so dass alle Motive auch ohne Kalendarium gehängt werden können.

 
x