Menü

Digitaler Bilderrahmen Knipsy K1: Neuer Bilderrahmen kommt mit Onlineverwaltung

Knipsy K1 heißt ein neuer digitaler Bilderrahmen, der eine direkte Onlineverwaltung für die Fotos mitbringt. Im Urlaub gemachte Aufnahmen lassen sich so auf den Bildschirm daheim bringen.
Knipsy K1 © Knipsy

Der Knipsy K1 ist ein Echtholz-Bilderrahmen mit 10-Zoll-Bildschirm, 1024 x 768 Pixel-Auflösung und wahlweise ein bis drei Gigabyte Speicherplatz. Der Bildschirm hat eine LED-Hintergrundbeleuchtung, Helligkeits- und Infrarotsensor, Kamera und Mikrofon.

Foto-Empfänger für die Großeltern

Der in Karlsruhe entwickelte Bilderrahmen soll das typische Weihnachtsgeschenk für die ältere Generation werden, denn er lässt sich von der jungen Generation von unterwegs mit Bildern aktualisieren, ohne dass Oma und Opa sich über den PC ins Internet einzuloggen müssen.

Vergleichstest: Sechs Onlinedienste für Fotokalender

Über den Bilderrahmen lassen sich die Fotos von Freunden und Bekannten abrufen oder Videonachrichten verschicken. Die Touchscreen-Oberfläche soll dabei das Versenden von Videonachrichten besonders einfach machen. Die Videos können auf anderen Knipsy-Bilderrahmen oder über die kostenlose Knipsy-Onlineverwaltung empfangen werden.

Fernsteuerung via Onlinedienst

Das Gerät lässt sich komplett aus der Ferne über einen Knipsy-Account steuern. Dazu bietet der Hersteller eine mobile Webseite, über die sich alle Funktionen, auch der Versand von Nachrichten und der Upload von neuen Fotos, via Smartphone regeln lässt. Recht geschickt setzt das Unternehmen auf die bestehenden Trends und bietet über die zentrale Verwaltung auch ein vollautomatisches Update von beliebten Bilderdiensten wie Facebook, Instagram, Picasa, Photobucket und Flickr an.

Wie die meisten Bilderrahmen erlaubt der Knipsy K1 die Bildverwaltung in Alben, bietet eine Diashow-Funktion und die Programmierung von Einschaltzeiten. Auch Nachrichten kann man schreiben. Via HDMI dient er auf Wunsch auch als Abspieler für einen Fernseher. Der Knipsy K1 beherrscht Videos bis zu einer Auflösung von 720p und ist kompatibel mit den Videoformaten mp4, DivX, XVid, H.264, avi, mov, wmv, mpg.

Ratgeber Web-Apps: Fotos online bearbeiten 

Den Knipsy K1 gibt es wahlweise mit Echtholz-Wechselrahmen aus Ahorn, Erle, Wenge oder Kirschbaum. Er wird mit einer Fernbedienung geliefert und soll über die extra große Tastatur leicht bedienbar sein. Er kostet mit 1 Gigabyte Speicher 269 Euro und mit 3 Gigabyte 286 Euro. Derzeit bietet der Hersteller über die eigene Webseite einen Rabatt von gut 7 Prozent, so dass man das kleinste Modell für knappe 250 Euro bekommt.

 
Kaufberatung
Schnellfinder

Sie wollen schnell einen Überblick gewinnen? Mit wenigen Klicks zum passenden Gerät!

x