Menü

News Delsey Corman – Pariser Chic für Kamerataschen

Kaiser Fototechnik bietet drei neue Delsey Corman-Schultertaschen für Kameras in unterschiedlichen Größen an. Sie sehen nicht wie Fototaschen aus.
Delsey Corman - Fototaschen in Lederoptik © Kaiser

Die neuen Taschen aus dem Delsey Design Labor in Paris präsentieren sich in einer edlen Lederoptik. Das erstmals bei Fototaschen verwendete Material bezeichnet Delsey als „PVC Suede“. Es gleicht in Haptik und Aussehen einem genarbten Leder, ist strapazierfähig und wasserabweisend. Die von Kaiser Fototechnik vertriebenen Taschen haben eine herausnehmbare Innentasche mit Reißverschlussdeckel und robusten Trennelementen. Je nach Modell runden verschiedene Reißverschlussfächer vorne und hinten, teilweise mit Organizereinteilung, die Ausstattung ab. Durch den Überwurfdeckel mit Magnetverschluss lässt sich die Kameratasche sehr schnell öffnen.

Der Rucksack aus der Corman-Serie bietet ebenfalls einen herausnehmbaren Einsatz im Kamerafach, während das große Fach im Oberteil für Kleidung und andere Ausrüstungsgegenstände ausreichend dimensioniert ist. Die Rückenauflage sowie die breiten Schulterauflagen sind komplett mit einem gepolsterten Netzbezug für gute Belüftung und hohen Tragekomfort ausgestattet.

Mit ihrem für Kamerataschen eher untypischen Design verraten die Corman-Taschen zwar nichts über ihren Inhalt, könnten mit ihrem edlen Look dennoch diebische Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Die Preise für die Corman-Schultertaschen liegen zwischen 140 und 180 Euro, der Rucksack soll 300 Euro kosten.

 
x