Menü

App für iOS und Android Coach's Eye macht Kameras zur Trainingshilfe

Mit der App Coach's Eye erlaubt TechSmith auf Smartphones eine Sportanalyse basierend auf eigenen Video-Aufzeichnungen.
Coach's Eye © TechSmith

Es spielt keine Rolle ob man auf der Skipiste, im Fitnessstudio oder auf dem Fußballfeld unterwegs ist. Mit Hilfe der App Coach's Eye von TechSmith wird der Sportler aufgenommen und anschließend der Bewegungsablauf analysiert. Dafür liefert die App eine Zeitlupe beim Abspielen. So kann man leichter ein Feedback zu Haltung und Ausführung geben.

Coach's Eye lässt sich flexibel für eigentlich alle Sportarten nutzen. © TechSmith
Coach's Eye lässt sich flexibel für eigentlich alle Sportarten nutzen.

Wichtige Bereiche lassen sich auf dem Bildschirm markieren sogar mit Illustrationen und Sprachkommentaren versehen. So kann der Trainer die Ideale Haltung einzeichnen oder auch ideale Fanghaltungen oder Schlag- und Schusskurven aufzeigen.

Ratgeber DSLR: Filmen mit der Nikon D800

Für die Aufzeichnung kann man auf die Kamera des Smartphones zugreifen oder auch HD-Videos importieren, wobei die App auch auf Onlinespeicher wie Dropbox zugreifen kann. Während der Videoanalyse kann das Videobild 5-fach vergrößert werden, um die Bewegungsabläufe noch genauer zu betrachten und zu bewerten. Illustrationen können proportional zum Zoom angebracht werden.

Mehr lesen

Die App kann die Videodatei in der Camera Roll speichern, auf YouTube veröffentlichen oder via Email versenden. Unter iOS-Geräten klappt auch das Verteilen via Facebook und ab dem iPad 2 bzw. iPhone 4S können Videos auch per HDMI oder AirPlay auf einem TV-Gerät oder Beamer wiedergegeben werden, auch wenn dann zwangsläufig ein HDMI-Adapter notwendig ist.

Die Coach's Eye App ist nicht nur für iOS im App Store (Preis: 2,69 Euro) erhältlich, sondern auch für Android-Geräte über den Google Play Store (Preis: 2,35 Euro) verfügbar.

 
x