Menü

Service Canon EOS-1Dx – AF-Problem mit Lichtstärke f/8

Bei werksseitig mit Firmware-Version 1.1.1 ausgelieferten Canon EOS-1Dx-Profi-SLRs kann es zu einer AF-Fehlfunktion bei maximaler Lichtstärke von f/8 kommen.
Canon EOS 1Dx © Canon

Mehr lesen

Canon berichtet auf seiner Support-Seite zur Profi-SLR EOS-1Dx von einem möglichen AF-Problem. Bei einigen Kameras, die schon mit der jüngsten Firmware-Version 1.1.1 ausgeliefert wurden, kann es dazu kommen, dass der Autofokus mit dem zentralen AF-Messfeld möglicherweise bei Blende f/8 als maximaler Lichtstärke nicht funktioniert. Dies kann bei einigen Objektiv/Konverter-Kombinationen der Fall sein. Mit EOS-1Dx-Kameras, deren Firmware durch den Nutzer selbst oder den Canon-Service auf Version 1.1.1 aktualisiert wurden, tritt das Problem nicht auf.

Geräte mit einer 4 oder 5 an sechster Stelle der Seriennummer können von dem Fehler betroffen sein. © Canon
Geräte mit einer 4 oder 5 an sechster Stelle der Seriennummer können von dem Fehler betroffen sein.

Betroffen sind laut Canon USA neu ausgelieferte Modelle, deren sechste Stelle von Links in der Serienummer eine 4 oder 5 ist (Gehäuse-Nr. xxxxx4xxxxxx or xxxxx5xxxxxx). Nicht betroffen sind aber derartige Modelle mit einen weißen Punkt im Akkufach.

Bei Modellen mit einem weißen Punkt im Akkufach tritt der Fehler nicht auf. © Canon
Bei Modellen mit einem weißen Punkt im Akkufach tritt der Fehler nicht auf.

Um das Problem zu beheben, empfiehlt Canon betroffenen Kamerabesitzern, die installierte Software mit einem herunterladbaren Firmware 1.1.1-Update zu überspielen. Die Firmware ist verfügbar für Windows und Mac.

 
x