Menü

Kameragurte B.I.G. Trekking Safari: Tragesystem verstaut SLRs, Ferngläser und Co.

Trekking Safari heißt ein neues flexibles Gurt-Tragesystem für Kameras und Ferngläser im Vertrieb von B.I.G.-Photo.
Trekking Safari © B.I.G Photo

Das variable Angebot an Trekking-Safari-Gurtkonstruktionen erlaubt Fotografen eine individuelle Abstimmung entsprechend seinen persönlichen Anforderungen. Rascher Zugriff, Bewegungsfreiheit und dabei eine sichere und komfortable Trageweise der Ausrüstung am Körper nennt Versandhändler B.I.G.-Photo als Vorzüge des neuen Systems.

Kaufberatung: Vergleichen Sie Fototaschen und Rucksäcke mit unserem Schnellfinder-Tool

Trekking Safari bietet Spiegelreflexkameras, Ferngläsern oder auch Kompaktkameras sicheren Halt, ohne dass die Geräte lose am Körper herumbaumeln und gegeneinander klappern. Selbst in der Hektik einer Reportage, im schnellen Gang und in der Körperdrehung können sich die einzelnen Geräte nicht verheddern. Safari verlagert das Gewicht der Ausrüstung dabei auf die Schultern, so dass Hals und Nacken entlastet werden.

BIG Trekking Safari Classic © B.I.G.
BIG Trekking Safari Classic

Mehr lesen

B.I.G. bietet das Trekking-Safari-System in mehreren Varianten und Kombinationen zu Preisen zwischen 20 und 60 Euro an. Die Modelle Safari Classic für 30 Euro, Safari Sport für 25 Euro und Safari Pro für 40 Euro beispielsweise tragen ein SLR-Gehäuse samt Objektiv in Hüfthöhe. Eine zusätzliche kleinere Kamera oder ein Fernglas kann dazu sicher in Brusthöhe getragen werden. Das Safari Cross System für 15 Euro erlaubt als Ergänzung zu Safari Sport, Classic und Pro das Tragen vom zwei schweren SLRs.

Weitere Gurte unterschiedlichen Zuschnitts runden das System ab. Die schnelle Montage von Geräten an den Gurten erfolgt jeweils über ein Klicksystem. Die Trekking Tragesysteme und Slinggurte sind ab sofort bei B.I.G. und auch im Fotohandel erhältlich.

 
Kaufberatung
Schnellfinder

Sie wollen schnell einen Überblick gewinnen? Mit wenigen Klicks zum passenden Gerät!

x