Menü

Bildbearbeitungssoftware Akvis ArtSuite: Version 9.5 erschienen

Akvis hat die neue Version 9.5 des Bildbearbeitungsprogramms ArtSuite vorgestellt. Es werden neue Zusatzinhalte angeboten und diverse Fehler behoben.
Akvis ArtSuite: Version 9.5 Box © akvis
Akvis ArtSuite: Version 9.5 Box

In ArtSuite V.9.5 wurden Probleme mit der Mac- und Windows-Version behoben, die Unterstützung für Windows 8 verbessert und das Programm um ein Winterpaket mit 50 neuen handgemalten Rahmen erweitert. Weitere Pakete, etwa das Valentinspaket, gibt es für jeweils neun Euro zum Herunterladen. Die neuen Pakete können allerdings nur in der Stand-Alone-Version des Programmes genutzt werden. Für registrierte Nutzer von ArtSuite ist das Upgrade auf V.9.5 kostenlos.

Mit ArtSuite kann der Fotograf seine Bilder umrahmen und daraus Wunschkarten oder Poster erstellen. Auch ein Album lässt sich anlegen. ArtSuite bietet hierfür eine Vielzahl an Schablonen und Textmustern. Die Spanne reicht vom klassichen Holzrahmen bis hin zu Rahmen aus Stoff, Ziegel oder auch Tiermotiven. Der Fotograf erstellt Rahmen mit zerrissenen oder gesprühten Kanten oder lässt eine Seite aufrollen. 

Ratgeber Web-Apps: Fotos online bearbeiten 

Mehr lesen

Darüber hinaus bietet ArtSuite verschiedene Kunsteffekte wie Schwarz-Weiß oder Sepia. Außerdem lassen sich Farben auf einem Foto austauschen oder korrigieren, eine Textur hinzufügen, ein Foto in ein Halbtonbild verwandeln und so etwa ein Retro-Comic-Effekt erzeugen.

Akvis ArtSuite V.9.5 ist als Plugin in der Home-Variante zu einem Preis von 39 Euro zu haben, die Stand-Alone-Version kostet 53 Euro. Die Home Deluxe ist sowohl als Plugin wie als Stand-Alone-Variante für 68 Euro zu beziehen. Die Business-Fassung gibt es zum Preis von 75 Euro – als Plugin und Stand-Alone. Der Hersteller bietet eine 10 Tage-Testversion.

 
Kaufberatung
Schnellfinder

Sie wollen schnell einen Überblick gewinnen? Mit wenigen Klicks zum passenden Gerät!

x